Das größte batteriebetriebene Elektrofahrzeug der Welt – eDumper erzeugt selbst seine Energie

Das größte batteriebetriebene Elektrofahrzeug der Welt – eDumper erzeugt selbst seine Energie.

Dem Schweizer Baumaschinen-Spezialist Kuhn ist es gelungen einen eDumper zu bauen, der 65 Tonnen laden kann. Die Kuhn Schweiz AG, die eMining AG, Lithium Storage Gmbh, die Berner Fachhochschule und das Bundesamt für Energie als Partner haben einen 45 Tonnen schweren Elektro-Dumper gebaut. Im täglichen Betrieb transportiert der voll beladene Komatsu eDumper der Kuhn Schweiz AG pro Fahrt 65 Tonnen Kalk- und Mergelgestein von einem höher gelegenen Abbaugebiet zu einem fix installierten Transportsystem. 

Diesel raus – Batterie und Elektromotor rein

Das kann der dieselbetriebene Muldenkipper Komatsu HD 605-7 auch. Der war die Basis. Was er nicht konnte: Dabei Energie gewinnen. Der Dieselantrieb samt Antriebsstrang und Tanks wurde entfernt. Stattdessen erhielt er einen Akkublock samt Synchronmotor. 

eDumper -vor Umbau, Diesel Dumper Komatsu 605-7 - Foto emining.ag + andreas-sutter, ---Das größte batteriebetriebene Elektrofahrzeug der Welt - eDumper erzeugt selbst seine Energie
eDumper – vor Umbau, Diesel Dumper Komatsu 605-7 – Foto emining.ag + andreas-sutter, —Das größte batteriebetriebene Elektrofahrzeug der Welt – eDumper erzeugt selbst seine Energie

Die Basis: Der Diesel Dumper von Komatsu

Damit schleppt das größte, schwerste und stärkste batterie-elektrische Auto der Welt jetzt täglich hunderte Tonnen Gestein in einem Steinbruch in Péry im Berner Jura.

Die größte in einem Fahrzeug verbaute Batterie speichert 710 kWh. in insgesamt vier Batterieblöcken.  Der Akku wird vom Schweizer Hersteller Lithium Storage GmbH hergestellt. Der Batterieblock wiegt mit 4,5 Tonnen etwa so viel wie Beispiel zwei Porsche Cayenne. 

Den Elektromotor liefert die deutsche Oswald Motoren aus Miltenberg am Main. Das Elektroaggregat leistet 980 Kilowatt. Beeindruckender ist aber das Drehmoment. Mit 9.500 Nm ist das Drehmoment fast viermal so hoch wie bei großen LKWs. 

Der CLOU – der eDumper erzeugt Strom

Der leere eDumper fährt mit 45 Tonnen Leergewicht den Berg hoch. Oben wird er mit 65 Tonnen Gestein beladen. So rollt er den Berg wieder runter. Dank Rekuperation erzeugt er ca. 10 kWh überschüssige Energie pro Fahrt. Rekuperation ist die elektrische Rückgewinnung von Energie beim Bremsen. 

Energie PLUS Fahrzeug:

Jährlich kommen hier 77 Megawattstunden erzeugten Stromes zusammen. Der eDumper verbraucht keinen Strom. Er produziert eigenen Strom – mehr als er selbst verbraucht! 

Auch der Energiebedarf der Nebenaggregate wie Hydropumpen, Kühlanlagen usw. wird vom selbst erzeugten Strom gedeckt. Die in den Batterien von Lithium Storage gespeicherte Energie wird nur für die Leerfahrten bergauf eingesetzt. Die bei der Abfahrt erzeugte überschüssige Energie wird ins Stromnetz eingespeist. Das spart nach Herstellerangabe 76.770 Liter Diesel pro Jahr. Die CO2 Ersparnis beträgt ca. 200 Tonnen pro Jahr. 

Basis: Ein gebrauchter Diesel Dumper 605-7 von Komatsu.

Der Umbau erfolgte auf das leere Chassis eines bereits gebrauchten HD 605-7. Die Hydropumpen für Lamellen – Bremsanlage, Kippantrieb, Servounterstützung, Vorspannung der Hilfsbremsanlage werden von einem weiteren Elektromotor mit 120 KW Leistung angetrieben. 

Ein Massen Verkaufsschlager ist die Maschine zumindest heute trotzdem noch nicht. Der Hersteller selbst sieht den eDumper eher als “Grundlage für die Entwicklung, Konstruktion und Vermarktung von elektrifizierten 100 – 200 Tonnen Baumaschinen”.  Die eMining AG selbst sieht den Bedarf an eDumpern allein für die Schweiz bei ein bis zwei Fahrzeugen pro Jahr. 

CO2 Bilanz – Umwelt:

Der eDumper im Betrieb:

76.770 Liter Diesel pro Jahr gespart.

CO2 Ersparnis beträgt ca. 200 Tonnen pro Jahr. 

Weitere Annahme des Herstellers:

Beispielrechnung: 13 Millionen kg CO2 gespart 

eMining AG:
“Nach der Produktion von 10 – 12 Maschinen der 100 – 150 Tonnen-Klasse beträgt der Minderverbrauch von Diesel 5 Mio. Liter der Minderausstoss von CO2 13 Mio. kg.” (https://www.emining.ch/de/unternehmen.html)

Elektrobagger von Vovo – IAA 2018

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: