Auslieferung e.Go Life

Auslieferung e.Go Life jetzt im Mai.

Einen Monat später als zunächst angekündigt soll nun die Auslieferung der ersten e.Go Life des Aachener Start Up`s unter der Leitung von Prof. Dr. Schuh erfolgen.

Grund für die weitere Verschiebung des Auslieferungstermins ist wohl der Umstand, dass einige Zulieferer die Freigaberegeln für die eingebauten Bauteile verschärft haben.  

Wie das Unternehmen in Schreiben an seine Kunden mitteilte, hätten einige Zulieferer im Umfeld des Diesel Skandals ihre Corporate-Governance-Regeln verschärft. So würden Zulieferer neuerdings verstärkt nicht mehr einfach nur die Zertifizierung durch den Produzenten der Fahrzeuge akzeptieren, sondern würden eine Freigabe erst nach Einbau in das Endprodukt auf Sachgemäßheit prüfen.

Wie nun zu hören war, haben mehrere Zulieferer die Abnahme erst im April durchgeführt.

Erste e.Go Life werden ab Mai ausgeliefert.

Wie nun zu erfahren war, ist die Auslieferung der ersten e.Go Life auf den 9. Mai 2019 verschoben worden.

Der e.Go Life wird in drei Batterie Versionen angeboten: 14,5, 17,5 und 23,5 Kilowattstunden. Die Reichweiten reichen von 100, 113 bis zu 145 km nach WLTP.

Die Höchstgeschwindigkeit des Stadtflitzers liegt bei 112 bzw. 123 und 142 km/h für die stärkste Motorisierung. Größere Differenzen zwischen den verschiedenen Ausführungen ergeben sich allerdings bei der Beschleunigung. Während der e.Go Life 20 für den Sprint von 0 auf 50 km/h 7,7 Sek. benötigt, beschleunigt der e.Go Life 60 in nur 3,4 Sekunden auf 50 km/h.

Da das zulässige Gesamtgewicht aller e.Go Life`s bei 1600 kg liegt, verringert sich die Zuladung je größer die Motorisierung ist. Während der e.Go Life 20 mit Batterie nur 1150 kg wiegt, ist der e.Go Life 60 leer schon 1210 kg schwer. Jedoch sollten auch 390 kg Zuladung für das Kleinfahrzeug noch ausreichend sein.

Die Fahrzeugpreise betragen 15.900 € für die kleinste Version, bis zu 19.900 € für die größte Version, den e.Go Life 60.

Hierauf gewährt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einmalig einen Bonus von 4.000 €. Dies gilt jedoch nur für Bestellungen bis zum 30.Juni 2019.

Siehe auch :

Dieses Auto macht dem e.Go das Leben nicht leichter – wenn er denn nach Europa kommt: Der Renault City K-ZE

Kommentar verfassen