Jaguar i-Pace

Jaguar i-Pace.

Jaguar macht ernst und bringt mit dem Jaguar i-Pace das erste vollelektrische Auto aus dem Hause Jaguar auf den Markt.

Erst vor vier Jahren hat der Jaguar Land Rover Eigentümer Ratan Tata die Investitionen von Jaguar  in ein eigenes voll elektrisches Auto genehmigt.

Die Entwicklung des vollelektrischen Jaguar  fand in enger Zusammenarbeit mit Magna-Steyr statt.  Magna-Steyr fertigte schon in der Vergangenheit den E-Pace und wird auch den i-Pace im Lohnauftrag  bauen.

Der 2,2 Tonnen schwere und mit einem 400 PS starken Motor an der Vorderachse ausgestattete Jaguar i-Pace beschleunigt das Auto in nur 4,8 Sekunden von null auf 100 Stundenkilometer.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei ca. 200 Stundenkilometern. Das Drehmoment wird mit 700 Newtonmeter angegeben.

Der 90 Kilowattstunden leistende Lithium-Ionen-Akku wäre sicherlich auch in der Lage einen zweiten Motor an der Hinterachse anzutreiben, womit die Leistung des i-Pace ohne weiteres auf 600 PS steigerbar wäre.

Das Chassis lässt sich um 50 mm nach oben und 40 mm nach unten verstellen.

Die Reichweite des Jaguar e-pace  beträgt 480 km und nimmt mittlerweile auch größten Zweiflern die Angst vorm Liegenbleiben am Straßenrand mit leerer Batterie.

Die 80% Ladung der Batterie kann theoretisch bereits nach 40 Minuten erreicht werden. Das setzt jedoch eine durchsatzstarke 100 Kilowatt Ladesäule voraus.

Hier stellt sich natürlich sofort wieder die Frage warum in Deutschland weiterhin ein schwaches 50 Kilowatt Netz, wie z.B. von Tank und Rast angeboten, ausgebaut wird.

Jaguar hat die Zielvorgabe von zunächst 5.000 Jaguar i-Pace pro Jahr zunächst auf 10.000 Stück und in einem weiteren Schritt auf 25.000 Einheiten erhöht.

Aber auch das neue Planziel wird nicht ausreichen, da allein Google mit seiner Tochterfirma Waymo  20.000 Jaguar i-Pace geordert hat, die bereits 2019 ausgeliefert werden sollen.

Waymo plant den Umbau einiger dieser Jaguar i-Pace für autonomes Fahren.

Preis des Jaguar i-Pace

Der Preis des Jaguar i-Pace liegt für das Grundmodell bei etwa 78.000 €.

Für die komplett ausgestattete Edition One möchte Jaguar mindestens 108000 € sehen.

Unabhängig vom Preis wird bei allen Jaguar i-Pace Modellen immer der gleiche Antrieb verbaut.

Innerhalb der Jaguar  Familie ist dieser Preis durchaus angemessen da ein F-Pace mit V6 Motor etwa ähnlich teuer ist.

Jaguar i-Pace

i-Pace

Zudem bietet der i-Pace mehr Platz im Fond und verfügt über einen größeren Kofferraum als der F-Pace obwohl er 10 cm kürzer ist.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar