Elektro Motorrad aus 3D Drucker

Elektro Motorrad aus 3D Drucker.

Der Berliner Hersteller großformatiger 3D Drucker, die Firma bigrep GmbH, stellt das erste komplett aus einem 3D Drucker hergestellte Motorrad der Welt vor.

Das E-Motorrad “Nera” soll ohne Motor insgesamt nur 15 Kilogramm wiegen.  Komplett mit Motor bringt es 60 Kilogramm auf die Waage.

Das von Marco Mattie Cristofori und Maximilian Sedlak designte und entwickelte Motorrad wurde im 3D Drucker der Firma bigrep in nur 206 Stunden hergestellt. Das futuristische Elektro Motorrad besteht aus 15 gedruckten Teilen.

Das Elektro Motorrad aus dem 3D Drucker wurde jetzt vom Forschungslabor Nowlab der Berliner Firma BigRep auf der Fachmesse Formnext in Frankfurt präsentiert.

Selbst die Reifen des Bikes sind im 3D Druck aus Hartkunststoff hergestellt worden und kommen ohne Luft aus. Mechanische Teile wie die Stoßdämpfer wurden durch thermoplastische Polyurethan Einsätze ersetzt. Das größte Einzelteil hatte die Maße 120 x 45 x 20 Zentimeter.

Bigrep hat  seit seiner Gründung 2014 eine rasante Entwicklung hinter sich. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen über 70 Mitarbeiter die sich um die Entwicklung von 3D Druckern  kümmern.

Die jetzt gezeigte Nera  ist als reiner Prototyp gebaut worden. Das Motorrad soll nur den Stand der Technik und der Möglichkeiten der industriellen Nutzung von 3D Druckern demonstrieren.

An eine Serienproduktion des Elektro Motorrads ist nicht gedacht. Deshalb ging es auch bei der Vorstellung des Elektro Motorrades aus dem 3D Drucker nicht um Fahrleistungen.  Der kleine Elektromotor wurde einem Roller entnommen.

Aber auch Firmen wie Airbus nutzen die Möglichkeiten des 3D Druckens zur Herstellung von Fahrzeugkomponenten. So hat Airbus bereits vor ca. zwei Jahren mit seinem Tochterunternehmen AP Works ein Motorrad vorgestellt, dessen nur sechs Kilogramm schwerer Rahmen komplett aus dem 3D Drucker kommt.

Auch große Automobilhersteller wie BMW nutzen inzwischen die Möglichkeiten des 3D Drucks. So können bei BMW seit kurzem individualisierbare Kühler Abdeckungen für einige Motorräder bestellt werden.

Eine Sonderversion der GS hatte BMW bereits vor einiger Zeit mit einem im Topcase verbauten 3D Drucker ausgestattet.  Die für Extremtouren gedachte GS hat auch die gesamte Software zum Druck einzelner Komponenten wie Getriebe Abdeckung oder Bremshebel an Bord.

Mittlerweile sind kleine 3D Drucker für den Hausgebrauch bereits für unter 150 € zu haben.

Anzeige

3 x 3D Drucker als Amazon Weiterleitungsflyer - 900 x 300 als JPG Datei
3D Drucker gibt es z.B. bei Amazon bereits ab 115 €