BMW i3 – Ein Design – zwei Konzepte – Vier Varianten

Anzeigen

BMW i3 – Ein Design – zwei Konzepte – Vier Varianten

 

BMW hat mit dem i3 schon seit 2013 ein Elektro Auto im Markt. Heute ist der i3 in zwei reinen Elektro- und in zwei Hybrid Versionen verfügbar.

Nein! Der Artikel war vor zwei Wochen vorbereitet worden.

“Damals” wurde der i3 noch in allen Listen mit 94 Ah und 27,2 kWh Batterie geführt.  In unserer eigenen Datenbank war aber schon ein Fragezeichen – Vermerk: “Ev. jetzt 33,6 kWh Batterie.”

Jetzt, bevor wir den Artikel hochladen wollen, routinemäßig nochmal eine Kontrolle.

Ganz neu: Den i3 und den i3s gibt es nur noch mit 42,2 kWh Batteriekapazität. Der Range Extender ist nicht mehr im Angebot.

Der BMW i3 mit 120 Ah und 44,2 kW Batteriezelle

Die Reichweite das jetzt nur noch voll elektrisch zu erwerbenden i3 wurde real um 60 bis 70 km verbessert.  Die rechnerische Reichweite nach WLTP beträgt 359 km. BMW selbst hat diesen Wert zur besseren Vergleichbarkeit auf die alte NEFZ Norm umgerechnet.

Mit der höheren Batteriekapazität steigt die Reichweite unter Realbedingungen auf jetzt 260 km.

So entsteht ein i3:

2013: Leistung von 60 Amperestunden (Ah).
Batteriekapazität 2013: 21,2 kWh.
In den letzten Monaten wächst die Batteriekapazität ständig Heute: 44,2 kW, 120 AH
Der i3 ist 5 mm länger als der i3s Kohlefaser - Carbon Karosserie Leergewicht EU in kg: 1345 bzw 1365 beim i3s Elektrische Reichweite 359 km
theoretisch
Alltagsreichweite bis zu 260 km
Batterietyp: Li-Ion
kWh: 42,2

120 Ah Ab 09/2018 mit neuer großer Kapazität
Ladezeit (DC Schnellladen 80 % Kapazität):
ca. 45 min
Spitzenleistung in kW (PS):
125 (170)
Ladezeit (AC an Haushaltssteckdose 80 %) : ca. 15:00 Std. Nennleistung / Nenndrehzahl in kW (PS) bei 1/min:
75 (102) / 4800
Max. Drehmoment (Nm): 250

Überraschung:

Den i3 und den i3s gibt es nur noch mit 42,2 kWh Batteriekapazität. Der Range Extender ist nicht mehr im Angebot.

BMW i3 - Elektro Auto - (263)
BMW i3 – Elektro Auto –  Foto BMW

Die ersten BMW i3 kamen 2013 noch mit einer Batteriekapazität von 18,8 bzw. 21,2 kWh daher. Erst 2016 wurde der alte 60 Amperestunden Akku gegen einen neuen 94 Amperestunden Akku getauscht.  Die Batteriekapazität stieg auf 33,4 kWh.

Hinzu kam dann sogar noch eine 94 Ah Version mit Range Extender. Diese Hybrid Version ermöglichte Reichweiten von 200 km elektrisch und weitere 160 Kilometer mit dem Ottomotor.

Und in den letzten Wochen pusht BMW offensichtlich weiter die Elektromobilität über den Kleinwagen i3.

Der neueste i3 erreicht jetzt eine reale Reichweite von 260 km unter Alltagsbedingungen.

Damit wurde ein Kompromiss aus reiner 94 Ah Version ohne Range-Extender (200 km) und der Range Extender Version 350 km (gesamt) gebaut.

Damit zeigt BMW auch gleichzeitig wohin die zukünftige Reise auch aus ihrer Sicht wohl gehen soll.

 

Mit den neuen Zellen des Batterie Lieferanten Samsung steigt die Leistung jetzt auf 120 Ampere Stunden und 42,2 Kilowattstunden.

Die alte Akku Größe wurde beibehalten.  Der Akku sitzt nach wie vor im Unterboden des Kohlefaser Chassis.

Der 170 PS starke Elektromotor des BMW i3 beschleunigt das 1345 Kilogramm schwere Auto in 7,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h.  Noch mal 0,4 Sekunden schneller absolviert der 184 PS starke i3s den Sprint. Hier bleibt die Uhr bei 6,9 Sekunden bereits stehen.

Die Batterie lässt sich an einer Schnellladestation in ca. 45 Minuten bis zu 80 Prozent aufladen.

Umweltdaten:

BMW i3 (120 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:

Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 13,1

BMW i3s (120 Ah) mit reinem Elektroantrieb BMW eDrive:

Stromverbrauch in kWh/100 km (kombiniert): 14,6 – 14,0

CO2-Emissionen in g/km (kombiniert): 0

 

Lion smart BMW i3s

Noch viel spannender ist der Lion smart.  der zu Studien und Werbezwecken gebaute Smart “Bolide” hat eine 100 kWh Batterie.  700 km Reichweite sind möglich.  Leider gegenwärtig noch nicht käuflich.

%d Bloggern gefällt das: