Mannheim und Heidelberg: Erste vollelektrische Mercedes Benz eCitaro

Anzeigen

Mannheim und Heidelberg: Erste vollelektrische Mercedes Benz eCitaro.

Pünktlich zum Jahresstart 2019 hat Daimler heute drei vollelektrische Mercedes Benz eCitaro an die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (rnv) ausgeliefert. Die Elektrobusse werden in den Städten Heidelberg und Mannheim eingesetzt.

Till Oberwörder, Leiter Daimler Buses, betonte bei der Übergabe, dass für Daimler ein ganzheitlicher Ansatz dabei besonders wichtig gewesen sei. Man habe nicht nur einen Elektrobus geliefert, sondern ein Gesamtpaket aus Fahrzeug, Lademanagement und Beratung geschnürt.

Martin in der Beek, technischer Geschäftsführer der rnv, sieht die Elektrifizierung des Busverkehrs als klares Unternehmensziel. Er verwies darauf, dass die Stadtbahnen den Nahverkehr seit über 100 Jahren elektrisch bedienen.  Ziel sei es das gleiche für den Busverkehr zu erreichen.

Fahrstrecke und Versorgung

Die Busse verkehren in Heidelberg zwischen 9 Uhr und 22 Uhr und in Mannheim zwischen 6 Uhr und 24 Uhr. Dabei legt jeder Elektrobus täglich eine Strecke von ca. 200 km zurück. Angetrieben werden die Busse durch Lithium-Ionen-Batterien mit einer Gesamtleistung von 243 kWh. Das modular aufgebaute Batteriekonzept unterteilt sich in zehn Module mit jeweils 25 kWh.  Sechs der Batteriemodule sind auf dem Dach der Elektrobusse untergebracht. Vier weitere Batteriemodule wurden in das Heck des Fahrzeugs eingebaut.

Depotladung

Um die Vorgabe von mindestens 200 Kilometer Laufleistung pro Tag und Fahrzeug zu erreichen, sind Zwischenladungen in den Betriebspausen erforderlich. Hierfür wurden an den Standorten Heidelberg und Mannheim neu entwickelte Ladegeräte von Daimler installiert. Die Ladung erfolgt über einen Combo 2 Stecker und ermöglicht Ladeleistungen von bis zu 150 kW. Der Stecker erfüllt die ISO 15118 und erlaubt damit z.B. die automatische Authentifikation von Fahrzeugen.

Während der Ladung eines der Busse übernimmt der dritte Elektrobus die Fahrten.

Die Rhein-Neckar-Verkehr GmbH betreibt mit über 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mehr als 180 Straßen- und Stadtbahnen sowie 180 Omnibusse – drei davon jetzt elektrisch.

%d Bloggern gefällt das: