Opel startet Elektro Offensive

Anzeigen

Opel startet Elektro Offensive.

Der Vorstandsvorsitzende von Opel,  Michael Lohscheller, kündigte jetzt in Mainz eine Elektro Offensive von Opel für das Jahr 2019 an.

Opels Sanierungsplan “pace” greift offenbar.  Opel konnte zum ersten Mal seit langem wieder einen Halbjahresgewinn von über 500 Millionen Euro ausweisen. Auch der Marktanteil ist wieder gestiegen.  Und mit um 28% gesenkten Kosten hat sich die Profitabilität von Opel erheblich verbessert.

So ist jetzt genügend Raum, um sich mit der Elektrifizierung der Flotte zu beschäftigen.  Opel will noch in 2019 einen elektrifizierten “Volks-Elektro-Corsa” auf den Markt bringen.

Der Corsa wird mit Verbrennungsmotor seit nunmehr 36 Jahren gebaut. 14 Millionen Corsa verließen in dieser Zeit die Werkshallen.  Jetzt kommt die elektrifizierte Version dieses Klassikers auf den Markt. Nach Aussage von Opels Vorstandsvorsitzendem Lohscheller ist die Einführung der elektrifizierten Version des neuen Corsa die mit Abstand wichtigste Einführung 2019 für Opel.

Noch vor dem Corsa soll eine Elektroversion des SUV Grandland als Plug-in-Hybrid angeboten werden.

Opel Mokka - noch als Verbrenner - ab 2019 auch als Elektroauto - Foto Opel
Opel Mokka – noch als Verbrenner – ab 2019 auch als Elektroauto – Foto Opel

Ebenfalls noch 2019 kommt eventuell eine  rein elektrische Version des Mokkas.

Ein Jahr später soll dann auch der Kleintransporter Vivaro elektrifiziert werden.

%d Bloggern gefällt das: