e.Go Life Auslieferung ab April 2019

e.Go Life Auslieferung ab April 2019.

Bevor der e.Go Life in die letzte Phase der Entwicklung ging, musste er erst noch einmal 22 Zentimeter breiter werden – dem Seitenaufprall war das geschuldet.

Herausgekommen ist dann jetzt ein wirklich knuffiges Auto.

Der 3,35 m lange Viersitzer kann wahlweise mit 20, 40 oder 60 kW Motor bestellt werden.

Die Batteriekapazität steigt mit der Motorleistung von 14,9 über 17,9 auf 23,9 kWh (e.Go Life 60)

Ladedauer und Reichweite nach einer Stunde

Auch die Ladedauer hängt ab von Motor- bzw. Batteriegröße. Mit 3,7 kW Ladeleistung (Stecker Typ 2) benötigt der kleine Stadtflitzer zwischen 6,5 und 10,5 Stunden an der Steckdose für eine volle Ladung. Etwas zügiger geht es an der Wallbox. Hier ist das Auto in 4 – 7,5 h voll.

Steht der e.GoLife nur eine Stunde an der Ladestation haben Sie danach wieder eine Reichweite von 15 – 20 km.

Der Energieverbrauch liegt bei 11,9, 12,1 oder 12,5 kW (e.Go Life 20,40,60) .

Das Kofferraum Volumen wird mit 140 Litern angegeben und lässt sich bei Bedarf durch Umklappen der Rücksitzbank auf 680 Liter vergrößern.

e.GO - life elektroauto ---Bild e.go incl. Prämie ab 11.900 € e.GO - life elektroauto ---Bild e.go Hergetellt vom Erfinder des Streetscooter - Prof. Dr. Schuh e.GO - life elektroauto ---Bild e.go 110 km Reichweite
110 km/h Spitze
e.GO - life elektroauto ---Bild e.go Über 350 Mitarbeiter fertigen den e.GO life e.GO - life elektroauto ---Bild e.go e.GO - Testfahrzeug e.GO - life elektroauto ---Bild e.go Mit großer Batterie ab 19.900 € (abzügl. 4.000 € Umweltprämie) e.GO - life elektroauto ---Bild e.go Guckt schon wie ein Autonom Auto 😉 e.GO - life elektroauto ---Bild e.go Schlichter Innenraum - spartanisches Hartplastik e.GO - life elektroauto ---Bild e.go Schon in 2019 sollen 4.000 Einheiten verkauft werden.

Das Entwickler- und Produktionsteam um den Aachener Professor Schuh will mit dem e.Go Life nach eigenem Bekunden zeigen, dass ein Massenmarkt tauglicher Klein-SUV auch bei den heute zu zahlenden Preisen für die Fahrzeugbatterie hergestellt werden kann.

Ein Aluminium Spaceframe nimmt den Akku und den Motor auf. Das führt zu einem niedrigen Schwerpunkt. 160 mm Federweg.

Für das Gesamtpaket e.Go ruft die e.Go Mobile AG Preise ab 15.999 € auf. Natürlich für die kleinste Version. Der e.Go Life 40 soll dann für 17.400 € verkauft werden. Und der e.Go Life 60 steht derzeit mit 19.900 € in der Preisliste.

e.Go Life Zusatzausstattungen

Natürlich gibt es auch für den e.Go Life Zusatzausstattungen und Zubehör Pakete. Für die zusätzliche Klimaanlage werden ca. 1.420 € fällig. Die Metallic Lackierung in Silber oder Anthrazit kostet 500,00 € extra. Und soll der sportliche Eindruck unterstrichen werden, so tritt der e.Go Life für 1.200 € Aufpreis auf 18“ Leichtmetallrädern mit 225/40 R18 bereift an. Interessant ist auch das Angebot einer eigenen Wallbox für den e.Go Life. Hierfür verlangt die Firma moderate 549,- Euro. Einen Parkassistenten für vorne und hinten gibt es für 500 € und eine Sitzheizung für weitere 120 €.

Auch lesenswert:

%d Bloggern gefällt das: