Con­ti­nen­tals Vi­si­on – Das Autonom Auto bringt den Lieferroboter

Anzeigen

Con­ti­nen­tals Vi­si­on – Das Autonom Auto bringt den Lieferroboter.

Auf der CES 2019 in Las Vegas zeigte Continental  einen autonomen Mover, der seinerseits autonome Lieferroboter zum Ziel bringt.

Wie viele andere auch versucht Continental in den stark wachsenden Markt des E-Commerce einzusteigen. Hierfür stellte  Continental auf der CES 2019 das erste Fahrzeug vor, das eine nahtlose Verbindung zwischen fahrerlosem Fahrzeug und Lieferroboter herstellt.

Continental demonstriert mit dem Fahrzeug, wie die gesamte Lieferkette der Pakete vom Händler bis zum Verbraucher vor die Tür voll automatisiert ablaufen kann.

Zu Demonstrationszwecken wurde hierfür das schon bekannte Versuchsfahrzeug CUbe  (Continental Urban Mobility Experience) eingesetzt. Das autonome elektrifizierte Entwicklungsfahrzeug CUbe soll dabei insbesondere die erste und letzte Meile autonom bedienen.  Continental geht davon aus, dass diese Fahrzeuge, die als Robo-Taxis oder Pods bezeichnet werden, künftig Teil der nahtlosen Mobilitäts-Wertschöpfungskette sein werden.

CUbe transportiert Menschen und Ware

Die Continental Mover, die bisher nur für den Personentransport konzipiert worden waren, sollen nun auch für die Warenlieferung eingesetzt werden können.

Continental geht dabei davon aus, dass zukünftig die Warentransporte sogar die stark wachsende Nachfrage nach Personen Transporten in dicht besiedelten Regionen übertreffen werden.

Fahrerlose Fahrzeuge werden in Zukunft auch dazu dienen Lieferroboter zu transportieren.

Ralph Lauxmann, Leiter Systems & Technology der Division Chassis & Safety bei Continental sagt hierzu: „Beide sind elektrifiziert, beide sind autonom und im Prinzip können beide auf dem gleichen skalierbaren Technologie Portfolio aufbauen. Diese Synergien schaffen ein spannendes Potenzial für ganzheitliche Lieferkonzepte, die ähnliche Lösungen für unterschiedliche Plattformen nutzen. Über diese technologische Grundlage hinaus kann man davon ausgehen, dass sich in diesem Bereich eine gesamte Wertschöpfungskette entwickeln wird.“

Continental nimmt an, dass in Zukunft bis zu 80% aller Lieferungen von Unternehmen an Verbraucher automatisiert erfolgen werden.

Die automatisierte Warenlieferung ist integraler Bestandteil der zukünftigen urbanen Mobilität. Der CUbe übernimmt dabei eine exponierte Rolle. Er befördert vollautomatisch einen oder mehrere Lieferroboter, so dass diese die letzten Meter der Warenlieferung zum Kunden ohne menschliches Zutun auch noch abwickeln können.

Kombiniert mit Lieferrobotern haben autonome Taxis dann einen doppelten Nutzen.  Morgens und abends transportieren sie schwerpunktmäßig Menschen zur Arbeit und nach Hause. Tagsüber dienen sie als Transportfahrzeuge um Lieferroboter an ihren Einsatzort zu transportieren.

%d Bloggern gefällt das: